Sanierung Gründerzeithaus

Leipzig

Das herrschaftliche Wohnhaus am vormals kaiserlichen „Aufmarsch-Boulevard“ befindet sich zwischen der ehemaligen Stadtmauer am „Hallischen Tor“ (heute: Kaufhaus „Höfe am Brühl“) und dem städtischen Leihhaus (heute: Finanzamt) am Wilhelm-Liebknecht-Platz in Leipzig.

 

Die Baugenehmigung für dieses repräsentative Miets-Wohnhaus wurde 1871 erteilt und im Folgejahr 1873 bezogen. Das Haus wurde in der damals üblichen „Leipziger Bundbauweise“ qualitativ hochwertig errichtet. In Ermangelung anderer Statussymbole war die Immobilie einer der wenigen Gradmesser des individuellen Wohlstands. Deshalb wurden Fassaden, Eingangsbereiche und Gesellschaftsräume aufwändig gestaltet.

 

In seiner über 145-jährigen Geschichte hat das Objekt zahlreiche Veränderungen erlebt – glücklicherweise überstand es auch die zahlreichen Bombenangriffe im 2. Weltkrieg nahezu unbeschadet, der großflächige Leerstand nach der Wiedervereinigung sollte zu einer letzten ernsthaften Bedrohung für dieses Unikat der Gründerzeit werden. Durch den Leerstand und die fehlende Wartung des Objektes haben sich Fehlstellen im Dach und in den Fensterfronten gebildet über die Wasser ins Innere drang. Im Sommer 2013 wurde der Antrag zur umfänglichen Sanierung des Objektes genehmigt. In Folge dessen wurde dann nach den anerkannten Regeln der Technik und Baukunst und unter Beobachtung des Amtes für Bauordnung und Denkmalpflege die historische Bausubstanz gesichert und Schritt für Schritt nach den Vorgaben der Original-Bauakten restauriert. Nach der 18-monatigen Bauzeit konnte dieses herrschaftliche Stadthaus in neuem Glanz - wie anno 1872 – erstrahlen. Heute genießen seine Bewohner den Wohnkomfort eines modernen Mehrfamilienhauses mit allen Annehmlichkeiten, vom Personenaufzug bis zu Schallschutz- und Energieeinspar-Maßnahmen.

vorher - nachher

Gründerzeithaus

Eutritzscher Straße 8, Leipzig

12 Wohneinheiten

Fertigstellung Juli 2015

Projektvolumen 3,1 Mio. Euro

Sanierung eines herrschaftlichen Wohnhauses aus dem Jahre 1873

zu einem modernen Stadthaus mit

hohem Wohnkomfort.

Bau Denkmal Weinfurtner

Weinfurtner Projektsteuerungs GmbH

Weinfurtner Bau Denkmal GmbH

Weinfurtner Baudenkmal 2019 GmbH & Co. KG

Weinfurtner Spitalgasse GmbH & Co. KG

 

Werkstraße 13

84513 Töging am Inn

Mobil: +49.(0)160.96 46 00 93

Telefon: +49.(0)8631.39 45 01

info@baudenkmal-weinfurtner.de

  • Facebook